Hoptimist

Ende der 50er Jahre widmete sich der...
Ende der 50er Jahre widmete sich der dänische Drechsler Hans Gustav Ehrenreich seiner kreativen Holzkunst, stellte in seiner Werkstatt ?Ehrenreichs Trækunst? Schalen, Teller und Kunstfiguren her. Die ersten Hoptimisten, fröhliche und in der Designszene berühmte Holzfiguren, wurden gut zehn Jahre später geschaffen - der Beginn einer Ära. Wiederentdeckt von der Designerin Lotte Steffensen sind Birdie, Bimble, Bumble und Kvak bis heute beliebt, ob als wackelnde Holz- oder Kunstofffiguren in vielen leuchtenden Farben, als Weihnachtsschmuck, Schlüsselanhänger oder Skulpturen. Sie alle zaubern ihren Besitzern ein Lächeln ins Gesicht.
Seite 1 von 2
Artikel 1 - 30 von 44